Wie alles begann

Sebastian SchwinnIm Winter 2014 stieß Sebastian Schwinn, gemeinsam mit Freunden auf den revolutionären Ansatz, wie man das bestehende Kosten- und damit Langlebigkeits- und Energieeffizienz-Problem von herkömmlichen LEDs für den industriellen und handwerklichen Einsatz lösen könnte.

Durch eine einfache und umweltfreundliche Methode. Um die geniale Idee umzusetzen erwarb er Patente für eine wassergekühlte Leuchte. Damit war der Grundstein für die Gründung des Unternehmens Light Energy Diversity gelegt.

100% made in Germany sollte es sein, basierend auf deutschem Ingenieurs Knowhow, regionaler Produktion, umweltfreundlich und nachhaltig. Die Universität Darmstadt bestätigte die klaren Produktvorteile gegenüber marktüblichen Industrie LEDs und stellte einen Doktoranden für die ersten Testreihen ab.

Diese Tests überraschten von Anfang an mit positiven Ergebnissen, so dass er sich absolut bestätigt fühlte, die Lösung für die neue Generation von Industrie LED Leuchten gefunden zu haben. Durch die einfache und umweltfreundliche Wasserkühlung ergab sich noch ein zweiter revolutionärer Vorteil, die Nutzung der Abwärme für Heizanlagen. Es entstanden 2 Produktvarianten.

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne!

06881 / 92486-131

06881 / 92486-20

info@led-diversity.com